Seite wählen

Wettbewerb „Tribal Star 2018“

 Vorankündigung für den International Tribal Award 2018

Klick hier <<<<< Interessenten können sich bereits hier vorab registrieren. >>>>>> klick hier

Vorab bereits einige Infos:

Wer kann sich bewerben?
Dieser Wettbewerb richtet sich an Semi-Profis, Profis und kreative Newcomer. Performance nur als Solist möglich.

Welche Tanzrichtungen sind möglich?

  • Gypsy / Mittelalter, ggf. mit ATS (R)  / ITS Repertoire
  • Tribal Fusion
  • Fantasy-Tanzstile wie Burlesque, Gothic Tribal, Industrial Tribal, Belly Fusion, Oriental Fusion, Fantasy, Ethno Tribal Styles wie Bollywood-, Afro-, Salsa-, Hula-, Samba-, Flamenco-Fusion

 

Austragungsort
TKH Turn Klubb zu Hannover
Maschstraße 16 · 30169 Hannover
U-Bahn Linien 1,2,4,5,6,11
Straßenbahn 17,10, Bus 100, 200 – Haltestelle „Aegidientorplatz“

Auftrittszeit/-Ort
Zeit:    Sonntag, 3. Juni 2018, Start 15.15h
Ort:      TKH – Turn Klubb zu Hannover, Maschstraße 16 · 30169 Hannover

Auftrittsbühne
Die professionelle Auftrittsbühne befindet sich inmitten des Basargeschehens.
Bühnenmaße:                 5 x 8 m
Fassungsvermögen:     bis 300 Zuschauer
Geeignet für:                  Solo bis Gruppe

Wettbewerbsablauf
–  Vorstellung der Jury (Anmoderation)
–  Kurze Vorstellung / Aufruf der Teilnehmer – mit Live-Drums / alle gemeinsam auf der Bühne
–  Vorstellung der Solisten / Duos mit Live Drum Solo Challenge
–  Wettbewerb
–  Unterhaltungsprogramm & Auszählung der Jurystimmen

–  Bekanntgabe der Gewinner

 

Die Fachjury
Die Fachjury setzt sich aus national & international renommierten Tänzer/innen zusammen unter der Leitung von Patricia Zarnovican (SLO/GER).

Bewertungskriterien
Bewertet werden von der Jury das Beherrschen der grundlegenden Tanztechniken (Haltung, Isolationstechnik, Basisbewegungen), die harmonische Zusammensetzung der Choreografie bzw. die Vielfalt der Improvisation, das allgemeine Tanzniveau und Bewegungsrepertoire, Kostüm, Frisur und Make-up, Musikalität, Kreativität, Bühnenpräsenz / Ausdruck, Bühnenausnutzung.